Transport auf der Insel

Die Schatzsuche ist so konzipiert, dass man unterschiedliche Verkehrsmittel nutzen kann.

  • Skattejagt Semko2 Web

Die Schatzsuche ist so konzipiert, dass man unterschiedliche Verkehrsmittel nutzen kann.

Mit dem eigenen Auto
Man hat die größte Flexibilität und ist am schnellsten fertig, wenn man die Schatzsuche mit dem Auto verfolgt. Es gibt aber gute Alternativen: 

Mit dem Fahrrad
Mit dem Fahrrad erlebt Ihr die Schatzsuche auf eine fantastische und entspannende Weise. Wenn man mit dem Fahrrad unterwegs ist, sollte man sich allerdings ca. eine Woche Zeit nehmen, um die 12 Standorte abzufahren. Das setzt auch voraus, dass man sehr gerne auf seinem Drahtesel sitzt - aber dafür hat man mit der Schatzsuche auch den ultimativen Guidde bei der Hand - und kann Bornholm auf eine neue und ungewöhnliche Weise entdecken.

Erkundigt Euch in Bornholms Velkomstcenter nach deren Fahrradbroschüre. 

Mit dem Bus
Es ist auch möglich, die verschiedenen Orte der Schatzsuche mit dem Bus zu erreichen. Wir haben bei jedem Ort die nächstgelegene Bushaltestelle mit aufgeführt.

Weitere Informationen erhaltet Ihr bei der örtlichen Busgesellschaft BAT, www.bat.dk, Tlf. +45 56 95 21 21.

Zeigt Respekt
Wir bitten Euch, bei dem Besuch von Friedhöfen und historischen Orten Respekt zu zeigen. Es darf nicht auf den Ruinen geklettert werden und die Friedhofsruhe muss beachtet werden.

Schatzsuche hier bestellen